wissen.de
KALENDER
In einem Kinderschändungs-Prozess wird erstmals in der deutschen Rechtsgeschichte eine Vernehmung per Video in den Gerichtssaal übertragen. Der als Zeuge Vernommene, ein zehn Jahre alter Junge, soll mehrmals von Angehörigen vergewaltigt und misshandelt worden sein.