wissen.de
KALENDER
Die schwedische Regierung unter Karl Albert Staaff bringt ein Wahlgesetz nach dem Mehrheitsprinzip ein. Wahlberechtigt sollen alle unbescholtenen Männer ab 25 Jahren sein.