wissen.de
KALENDER
Die meisten Oscars für »No Country for Old Men«: Großer Gewinner der Oscar-Nacht ist »No Country for Old Men« von Joel Coen and Ethan Coen mit insgesamt vier der begehrten Auszeichnungen, darunter für den besten Film und die beste Regie. Als beste Hauptdarsteller werden die Französin Marion Cotillard für ihre Rolle als Edith Piaf in »La vie en rose« und der Ire Daniel Day-Lewis für seine Rolle in »There will be blood« geehrt. Zum besten ausländischen Film wird das österreichische KZ-Drama »Die Fälscher« gewählt.