wissen.de
KALENDER
Seoul: Nach den Erkenntnissen eines südkoreanischen Sonderermittlers hat der frühere Präsident des Landes, Kim Dae Jung, 100 Mio. US-Dollar insgeheim nach Nordkorea verschoben und damit den nordkoreanischen Staatschef Kim Jong Il zu einem als historisch angesehenen Treffen am 14. Juni 2000 bewegen können. Im Dezember 2000 wurde Kim Dae Jung der Friedensnobelpreis verliehen.