wissen.de
KALENDER
Das Amtsgericht in Köln verurteilt einen Kellner wegen Preistreiberei und Betruges zu drei Monaten Gefängnishaft und 10 000 Mark Geldstrafe. Er hatte in zwei Fällen für Säfte den doppelten Preis verlangt und den Mehrpreis in die eigene Tasche gewirtschaftet.