wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Porzelln

[
das; italienisch
]
keramischer Werkstoff mit völlig dichtem, durchscheinendem Scherben aus Kaolin, Feldspat und Quarz. Zusammensetzung der Rohstoffe und Brenntemperatur bestimmen die Eigenschaften des Porzellanscherbens, besonders dessen Transparenz sowie elektrische und thermische Festigkeit. Unterschieden wird zwischen hoch schmelzendem, gegenüber mechanischen Anforderungen und Temperaturwechsel beständigem Hartporzellan und dem empfindlicheren Weichporzellan. Bei Hartporzellan beträgt der Anteil des Kaolins 4055% (Feldspat 1525%, Quarz 2040%), bei Weichporzellan liegt der Kaolinanteil bei 2040% (Feldspat 2035%, Quarz 2530%, Steingutton 520%).
Total votes: 0