Lexikon

nno von Köln

Anno II.
Heiliger, Erzbischof von Köln seit 1056, * um 1010 in Schwaben,  4. 12. 1075 Siegburg; förderte die Reform der Kirchen und Klöster; durch den Staatsstreich von Kaiserswerth bemächtigte er sich des jungen Königs Heinrich IV. (1062), beendete damit die Regentschaft der Kaiserin Agnes und wurde der eigentliche Herr des Reiches; seit 1063 jedoch in seinem Einfluss stark durch Erzbischof Adalbert von Bremen zurückgedrängt. Sein Lob singt das bald nach seinem Tod entstandene Annolied. Heiligsprechung 1183 (Fest: 4.12.).

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch