Lexikon

Bernstein

[
ˈbə:nstain
]
Leonard, US-amerikanischer Dirigent, Komponist und Pianist, * 25. 8. 1918 Lawrence, Mass.,  14. 10. 1990 New York; 19581969 Chefdirigent der New Yorker Philharmoniker; als Dirigent gefeiert für seine lebendigen Interpretationen von Beethoven, Mahler, Schostakowitsch, Strawinsky sowie amerikanischer zeitgenössischer Komponisten; als Komponist verwendete er Elemente aus der Unterhaltungsmusik und aus der elektronischen Musik; mit seinen „Young Peoples Concerts“ machte er klassische Musik für junge Menschen zugänglich. Werke: Filmmusiken, Musicals („On the Town“ 1944; „Candide“ 1956; „West Side Story“ 1957), drei Sinfonien 1944, 1949 und 1963; Chorwerke; Multimediawerk „Mass“ 1971.
Satelliten, Universum
Wissenschaft

Die Suche nach Satelliten-Schwärmen

Technosignaturen um Exoplaneten: Wie sich außerirdische Zivilisationen verraten könnten. von RÜDIGER VAAS Falls es bei nahen Sternen Zivilisationen gibt, die Raumfahrt betreiben und in ihrer Technik nur etwas weiterentwickelt sind als die Menschheit heute, dann könnten diese außerirdischen Intelligenzen ihre Existenz...

Antibiotika, Viren, Blut
Wissenschaft

Ausweg aus der Antibiotika-Krise

Gegen viele Bakterien hilft kein Antibiotikum mehr. Doch Phagen können solche Bakterien töten. Nach einer langen Pause nimmt die Phagenforschung jetzt wieder Fahrt auf. von YasMin Appelhans Als das Telefon klingelt, ist Steffanie Strathdee ausnahmsweise nicht bei ihrem Mann im Krankenhaus. Dabei wacht sie seit Wochen fast ständig...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch