wissen.de
Total votes: 57
LEXIKON

Compiègne

[
kɔ̃ˈpjɛn
]
nordfranzösische Kreisstadt im Département Oise, Fremdenverkehrsort links an der Oise, 41 700 Einwohner; Renaissancerathaus; Schloss (ehemalige Landresidenz der französischen Herrscher) 1430 Gefangennahme der Jeanne dArc. Im Wald von Compiègne wurde am 11. 11. 1918 der Waffenstillstand zwischen Deutschland und der Entente, 22. 6. 1940 zwischen Deutschland und Frankreich unterzeichnet.
Weltkrieg I: Waffenstillstand
Weltkrieg I: Waffenstillstandsdelegation
In einem Eisenbahnwagen im Wald von Compiègne diktierte der französische Marschall Ferdinand Foch der deutschen Waffenstillstandsdelegation, die vom Zentrumsabgeordenten Matthias Erzberger geführt wurde, die alliierten Bedingungen zur Beendigung der Kampfhandlungen.
Total votes: 57