wissen.de
Total votes: 36
LEXIKON

Foch

[
fɔʃ
]
Ferdinand, französischer Marschall (1918), * 2. 10. 1851 Tarbes,  20. 3. 1929 Paris; zeichnete sich im 1. Weltkrieg in der Marneschlacht, bei Ypern, im Artois und an der Somme aus. 1917 Chef des französischen Generalstabs, März 1918 alliierter Oberbefehlshaber; leitete die erfolgreiche Gegenoffensive, die zum Waffenstillstand von Compiègne führte.
Weltkrieg I: Waffenstillstand
Weltkrieg I: Waffenstillstandsdelegation
In einem Eisenbahnwagen im Wald von Compiègne diktierte der französische Marschall Ferdinand Foch der deutschen Waffenstillstandsdelegation, die vom Zentrumsabgeordenten Matthias Erzberger geführt wurde, die alliierten Bedingungen zur Beendigung der Kampfhandlungen.
Total votes: 36