wissen.de
You voted 5. Total votes: 54
LEXIKON

Fall

Leo, österreichischer Operettenkomponist, * 2. 2. 1873 Olmütz,  16. 9. 1925 Wien; besonders erfolgreich mit: „Der fidele Bauer“ 1907; „Die Dollarprinzessin“ 1907; „Der liebe Augustin“ 1912; „Die Rose von Stambul“ 1916.
Fall, Leo
Leo Fall
  • Erscheinungsjahr: 1907
  • Veröffentlicht: Österreich
  • Verfasser:
    Fall
    , Leo
  • Deutscher Titel: Der fidele Bauer
  • Genre: Operette in einem Vorspiel und zwei Akten
Mit der Operette »Der fidele Bauer«, uraufgeführt am 27. Juli in Mannheim, gelingt dem österreichischen Komponisten Leo Fall (* 1873,  1925), einem der wichtigsten Vertreter der sog. silbernen Operettenära, der künstlerische Durchbruch. Dem bäuerlichen Milieu entsprechend sind die Melodien einfach und volkstümlich. Am bekanntesten wird das Duett »Heinerle, Heinerle, hab' kein Geld«. Einen weiteren großen Erfolg erringt Leo Fall mit der Operette »Die Dollarprinzessin«, die am 2. November am Carl-Theater in Wien uraufgeführt wird.
You voted 5. Total votes: 54