wissen.de
Total votes: 20
LEXIKON

Fonds

[
fɔ̃; der; französisch
]
Geld- oder Vermögensvorrat, der für einen bestimmten Zweck gehalten wird und dabei unter besonderer Verwaltung steht, z. B. von Kapitalanlagegesellschaften; man unterscheidet u. a. Aktien-Fonds, ausschüttende und thesaurierende Fonds, Branchen-Fonds, Dach-Fonds, Derivate-Fonds, ethische und Öko-Fonds, Garantie-Fonds, Geldmarkt-Fonds, Immobilien-Fonds, Index-Fonds, Misch-Fonds, Renten-Fonds. Inbesondere die Investmentfonds basieren auf dem Prinzip der Risikostreuung, das Vermögen wird in eine Vielzahl von ausgewählten Titeln investiert. In einem allgemeinen Sinne werden als Fonds auch Sondervermögen mit eigener Rechtspersönlichkeit bezeichnet, wie z. B. der Internationale Währungsfonds.
Total votes: 20