wissen.de
Total votes: 4
LEXIKON

Ghadfi

Gaddafi; Khadafi
Muammer Al, libyscher Offizier und Politiker, * 7. 6 1942 bei Sirte,  20. 10. 2011 bei Kämpfen um Sirte; stürzte 1969 die Monarchie; war bis 1979 unter wechselnden Bezeichnungen Staatschef; trat dann zurück, blieb aber als Führer der Revolution Machthaber; verfocht lange eine radikal panarabischen Politik und galt als Förderer des internationalen Terrorismus; vollzog 2003 einen politischen Kurswechsel (Annäherung an den Westen, Abwendung vom Panarabismus), um Libyen aus der internationalen Isolierung zu befreien; ging 2011 mit gewaltsamen Mitteln gegen die innerlibysche Protestbewegung vor, was zu einem einen blutigen Bürgerkrieg und zu einer militärischen Intervention der NATO führte; der Internationale Strafgerichtshof erließ wegen des Vorwurfs der Verbrechen gegen die Menschlichkeit im Juni 2011 Haftbefehl gegen Ghadfi, der nach der Einnahme von Tripolis durch die Rebellen im August 2011 seine Macht weitgehend verloren hatte. Am 20. 10. 2011 meldete der von den Rebellen gebildete Nationale Übergangsrat den Tod Ghadfis.
Total votes: 4