Lexikon

Immendorff

Jörg, deutscher Maler, Bildhauer und Grafiker, * 14. 6. 1945 Bleckede,  28. 5. 2007 Düsseldorf; studierte an der Düsseldorfer Kunstakademie bei T. Otto und J. Beuys; setzte sich in seinen großformatigen, expressiven Bildern mit den politischen und sozialen Verhältnissen in Deutschland auseinander (Zyklus „Café Deutschland“ 19771983); ab den 1980er Jahren Beschäftigung mit der eigenen Rolle als Künstler und Lehrer (Zyklus „Café-de-Flore“ 19831990, „Akademie“-Bilder); seit Ende der 1990er Jahre auch Arbeiten mit monochromen Hintergründen sowie Rückgriffe auf Motive der Renaissance.
Optimismus, Kinder, Jugendliche
Wissenschaft

Kleine Optimisten

Kinder sehen die Zukunft meist positiv – und das ist gut für ihre Entwicklung. von CHRISTIAN WOLF Kann ein verlorener Finger wieder nachwachsen? Das geht auf jeden Fall – wenn man Kindern Glauben schenkt. Die meisten sehen das Leben generell positiv, auch wenn dieser Optimismus nicht immer der Realität entspricht. Das offenbaren...

hadean_earth2_4096x2304.jpg
Wissenschaft

Das Ende der Hölle

Am Anfang war die Erde so heiß wie die Venus heute, kühlte jedoch schnell ab, weil die junge Sonne damals viel schwächer schien. Der atmosphärische Wasserdampf ging als Starkregen nieder und bildete die Ozeane. von THORSTEN DAMBECK Vor knapp 4,6 Milliarden Jahren entstand die Erde. Sie war ganz anders beschaffen als heute. Und...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon