wissen.de
You voted 1. Total votes: 83
LEXIKON

Kroatien

Natur und Klima

Kroatien.sgm
Offizielle Bezeichnung:
Republik Kroatien
KFZ-Kennzeichen:
HR
Fläche:
56 590 km2
Einwohner:
4,4 Millionen
Hauptstadt:
Zagreb
Zeitzone:
Mitteleuropäische Zeit
Amtssprache(n):
Kroatisch
Staatsform:
Parlamentarische Republik
Nationalfeiertag:
25.06.
Währung:
1 Kuna (K) = 100 Lipa
Zur Republik Kroatien gehören die drei historischen Regionen Kroatien, Dalmatien und Slawonien sowie der größte Teil der Halbinsel Istrien. Beiderseits der Flüsse Drau und Save dehnen sich fruchtbare Ebenen aus, die etwa die Hälfte des Staatsgebiets (Nieder-Kroatien) einnehmen. Hoch-Kroatien besteht aus verkarsteten Hochflächen und den nur dünn besiedelten Ketten des Dinarischen Gebirges, das in Dalmatien steil zur lang gezogenen, stark gegliederten Küstenlandschaft der Adria mit ihren mehr als 800 vorgelagerten Inseln abfällt.
Das Binnentiefland hat ein gemäßigtes Klima, dessen kontinentaler Charakter nach Osten zunimmt. An der Küste herrscht ein mediterranes Klima mit warmen, trockenen Sommern und milden, regenreichen Wintern. Gefürchtet ist der trockenkalte Fallwind Bora, der vom Dinarischen Gebirge hinabfegt.
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
  3. Bevölkerung
  4. Staat und Politik
  5. Wirtschaft und Verkehr
  6. Geschichte
    1. Entwicklung bis zum 1. Weltkrieg
    2. Teil Jugoslawiens und neue Staatlichkeit
You voted 1. Total votes: 83