wissen.de
Total votes: 38
LEXIKON

Metzinger

Thomas, deutscher Philosoph, * 12. 3. 1958 Frankfurt a. M.; seit 2000 Professor für theoretische Philosophie in Mainz; entwickelt in Verbindung von Philosophie mit Neuro- und Kognitionswissenschaft eine Bewusstseinstheorie, die das Ich als Selbstmodell des Gehirns versteht; Veröffentlichung u. a.: „Neuere Beiträge zur Diskussion des Leib-Seele-Problems“ 1985; „Subjekt und Selbstmodell“ 1999; „Being No One. The Self-Model Theory of Subjectivity“ 2003; „Grundkurs Philosophie des Geistes“ (Herausgeber) 2 Bände 2006 und 2007.
Total votes: 38