Lexikon

Nkolaus II.

Papst 10581061, eigentlich Gerhard, wahrscheinlich aus Burgund,  27. (19.?) 7. 1061 Florenz; 1045 Bischof von Florenz, auf Betreiben der von Hildebrand (Gregor VII.) geführten Reformpartei zum Papst gewählt. 1059 erließ er Bestimmungen gegen Simonie und Priesterehe sowie ein Papstwahldekret, das das Bestätigungsrecht der deutschen Könige zurückdrängte. Er verbündete sich mit der Pataria und mit den Normannen, die daraufhin den Papst als ihren Lehnsherrn anerkannten.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z