wissen.de
Total votes: 227
wissen.de Artikel

Kommunizieren

Definition

Kommunizieren zwei Personen miteinander, so tauschen sie Informationen aus. Spricht der eine von beiden, so ist es der Sender, der eine Nachricht aussendet. Der andere, der zuhört, ist der Empfänger. Die Information gelangt vom Sender, der sein Anliegen in Zeichen mit Bedeutungsgehalt verschlüsselt, zum Empfänger. Dabei werden über den reinen Informationsgehalt der Worte hinaus Signale der Gefühlsebene übertragen. Hierbei kommt es vor allem darauf an, wie der Sender die Nachricht sendet und wie der Empfänger diese Nachricht deutet.

Die Sach- und Beziehungsebene

Neben der reinen Sachinformation, die übermittelt werden soll, gibt es eine Reihe von Informationsquellen, die bei der Kommunikation eine erhebliche Rolle spielen. Schon allein die Art, wie die Information ausgesprochen wird, aber auch welche Körperhaltung dabei eingenommen wird, welche Gesten eingesetzt werden sowie der Gesichtsausdruck des Senders geben dem Empfänger eine ganze Menge von Interpretationsmöglichkeiten. Die so genannte nonverbale Kommunikation, die u.a. Gestik, Mimik und Körperhaltung beinhaltet, hat bedeutende Auswirkungen auf ein Gespräch. Wesentlich ist nicht zuletzt auch, wie die Aussage formuliert wird; über nonverbale Nachrichtenanteile wie Stimme, Betonung und Aussprache werden Hinweise darauf gegeben, was der Sender mitteilen möchte.
Der einfache Ausspruch "Es zieht!" kann beispielsweise heißen:

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 227