wissen.de
You voted 1. Total votes: 136
LEXIKON

Ökologie

[
griechisch
]
die Wissenschaft von den vielfältigen Beziehungen zwischen den Lebewesen und ihrer Umwelt (Autökologie) oder umfassender: die Lehre vom Gesamthaushalt der Natur (Synökologie). Zwischen der Autökologie, deren Betrachtungsweise vom einzelnen Individuum ausgeht, und der Synökologie, die von der ganzen Lebensgemeinschaft (Biozönose [Biozönologie]) oder vom Lebensraum (Biotop [Biotopologie]) ausgeht, steht die Ökologie der tierischen Bevölkerungen, die Populationsökologie oder Demökologie. Nach den großen Lebensräumen gliedert sich die Ökologie in die terrestrische Ökologie (Landökologie), limnische Ökologie (Süßwasserökologie) und marine Ökologie (Meeresökologie). Umweltschutz.
You voted 1. Total votes: 136