wissen.de
KALENDER
Der französische Atomreaktor "Superphoenix" an der Rhone wird durch Raketenwerfer leicht beschädigt. Die Verantwortung für den Anschlag übernimmt ein "Komitee für Pazifismus und Ökologie". Die Anlage, in der ein Brutreaktor installiert werden soll, enthält noch kein radioaktives Material.