wissen.de
Total votes: 70
LEXIKON

Ọ̈kosteuer

die Einführung und stufenweise Anhebung einer Stromsteuer sowie die stufenweise Anhebung der Mineralölsteuer in Deutschland seit 1. April 1999 (Ökosteuereinstiegsgesetz vom 24. 3. 1999). Die Einnahmen aus der Ökosteuer fließen z. Z. vor allem in die gesetzliche Rentenversicherung, um deren Beitragssatz stabil zu halten. Der Umbau des Steuersystems verfolgt das Ziel, umweltschädigende Produkte und Herstellungsverfahren, Energie und Schadstoffausstoß zu verteuern und die Lohnnebenkosten zu reduzieren. Durch die Ökosteuer wurde bis 2003 die Mineralölsteuer jährlich um 3,07 Cent/l und die Stromsteuer um 0,26 Cent/kWh angehoben.
Total votes: 70