wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Ohm Krüger

  • Deutscher Titel: Ohm Krüger
  • Original-Titel: OHM KRÜGER
  • Land: Deutsches Reich
  • Jahr: 1941
  • Regie: Hans Steinhoff
  • Drehbuch: Harald Bratt, Kurt Heuser, nach einem Roman von Arnold Krieger
  • Kamera: Fritz Arno Wagner, Friedl Behn-Grund, Karl Puth
  • Schauspieler: Emil Jannings, Gustaf Gründgens, Ferdinand Marian, Gisela Uhlen, Elisabeth Flickenschildt
  • Auszeichnungen: Film der Nation 1941
Der antibritische Historienfilm von Hans Steinhoff spielt vor dem Hintergrund des Burenkrieges, den er inhaltlich allerdings vollständig verfälscht. Die Massenszenen und die Leistungen der berühmten Schauspieler Emil Jannings und Gustaf Gründgens begründen den Kinoerfolg in Deutschland.
Das britische Weltreich sieht seine Interessen in Südafrika durch die aus Holland stammenden Buren gefährdet und verstrickt sie in Kämpfe. Das Burenoberhaupt Ohm Krüger (Emil Jannings) kann den Frieden nicht sichern der offene Krieg bricht aus. Mit brutalsten Mitteln setzt Großbritannien seine Machtansprüche gegenüber den Buren durch. Wahllos werden Ortschaften geplündert und zerstört, die Eingeborenen aufgehetzt und Frauen und Kinder interniert. Das kleine Volk der Buren muss trotz tapferer Gegenwehr gegenüber der britischen Übermacht kapitulieren.
Vor allem die Massenszenen, in denen die Briten Konzentrationslager errichten, leisten den Nationalsozialisten Propagandahilfe. Während sie selbst einen Vernichtungsfeldzug gegen die Juden in Europa führen, lenken sie die Aufmerksamkeit auf die Briten. »Ohm Krüger« ist einer der Propagandafilme, die einen historischen Sachverhalt im Sinne der NS-Führung umdeuten.
Total votes: 0