Lexikon

Oz

Amos, israelischer Schriftsteller, * 4. 5. 1939 Jerusalem; schildert in Romanen und Erzählungen das Leben im Kibbuz und die Befindlichkeiten der modernen israelischen Gesellschaft: „Keiner bleibt allein“ 1966, deutsch 1968; „Mein Michael“ 1968, deutsch 1970; „Black box“ 1987, deutsch 1989; „Der dritte Zustand“ 1991, deutsch 1992; „Allein das Meer“ 1999, deutsch 2002; „Verse auf Leben und Tod“ 2007, deutsch 2008; auch Kinderbücher und (politische) Essays; erhielt als Mitbegründer der Friedensbewegung „Peace now“ 1992 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.
Diagnose, Medizin, Behandlung
Wissenschaft

Späte Diagnose

Viele Menschen spüren, wenn etwas mit ihrer Gesundheit nicht stimmt. Aber unnötig spät bekommen sie erst ihre Diagnose, ob HIV oder Krebs. von SUSANNE DONNER Als der 36-jährige Mann aus Berlin auf seiner Zunge ein Knötchen, eine Papel, bemerkt, die immer größer wird, geht er zum Arzt. Er ahnt bereits, dass es um seine Gesundheit...

Balve, Saurier
Wissenschaft

Saurier im Sauerland

Das ganze Artenspektrum der Wirbeltiere, die vor rund 125 Millionen Jahren nahe der Kleinstadt Balve lebten, ist in einem Steinbruch auf wenigen Kubikmetern verewigt. von KLAUS JACOB Der Steinbruch im Sauerland in der Nähe der Kleinstadt Balve ruht schon lange. Dichtes Unkraut hat sich an vielen Stellen breitgemacht. Kein Laster...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon