wissen.de
Total votes: 43
LEXIKON

Schädlich

Hans Joachim, deutscher Schriftsteller, * 8. 10. 1935 Reichenbach, Vogtland; 19591976 Mitarbeiter an der Ostberliner Akademie der Wissenschaften, danach freier Übersetzer; verließ 1977 die DDR, da seine kritischen Skizzen aus Alltag und Gesellschaft der DDR nicht mehr publiziert wurden; seine in nüchtern-sachlichem Stil gehaltenen Erzählwerke stellen vor allem die Frage nach den Möglichkeiten eines individuellen und verantwortungsbewussten Lebens vor dem Hintergrund von Opportunismus und Sachzwängen: „Versuchte Nähe“ 1977; „Tallhover“ „Schott“ 1992; „Trivialroman“; 1998; „Anders“ 2003; „Vorbei. Drei Erzählungen“ 2007; „Kokoschkins Reise“ 2010; „Sire, ich eile. Voltaire bei Friedrich II.“ 2012.
Total votes: 43