wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Sozialstische Volksparteien

radikale Linksparteien in Skandinavien. Die Gründung der Sozialistischen Volkspartei (SF) in Dänemark (1959) erfolgte durch ausgeschlossene Mitglieder der KP unter Führung von A. Larsen. 1967 kam es zur Spaltung der Partei. Ähnliche Erscheinungen gab es in den anderen skandinavischen Ländern, vor allem in Norwegen. In Schweden wurde die Diskussion innerhalb der KP ausgetragen. In Finnland entstanden Differenzierungen sowohl in der Sozialdemokratie als auch in der Demokratischen Volksunion (KP). In Island spaltete sich die Sozialistische Einheitspartei.
Total votes: 0