wissen.de
You voted 3. Total votes: 69
LEXIKON

Tränen

[
lateinisch Lacrimae
]
die von den Tränendrüsen ausgeschiedene Flüssigkeit, die den Bindehautsack des Auges befeuchtet, das Auge vor Eintrocknung schützt und kleine Fremdkörper laufend aus dem Auge spült; sie fließt in den inneren Augenwinkel und dort durch den Tränennasenkanal ab. Durch Reizung (Entzündung) oder durch seelische Erregung wird der Tränenfluss vermehrt und tritt nach außen (Weinen).
You voted 3. Total votes: 69