Lexikon

Usbken

Ösbeken
Asien: Völker und Sprachen
Asien: Völker und Sprachen
islamisches Turkvolk in Zentralasien, rund 25 Mio., vor allem in Usbekistan, Tadschikistan, Kirgisien und Afghanistan; im 14. Jahrhundert aus mehreren Turkvölkern entstanden, nach Ösbek (Chan der Goldenen Horde) benannt; gründeten im 16. Jahrhundert die Chanate Buchara, Chiwa und Kokand; ursprünglich nomadische Viehzüchter, heute sesshaft (Baumwollanbau, Handel, Handwerk). Goldene Horde.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Kalender