Lexikon

Valdvia

Hauptstadt der südchilenischen Provinz Valdivia (18 472 km2, 321 000 Einwohner), Hafenstadt am Pazifischen Ozean (Vorhafen Corral), 122 000 Einwohner; Universität (1954), technische Hochschule; Handelszentrum, Schiffsreparatur, Nahrungsmittel-, Holz- und Lederindustrie; Flugplatz. 1552 von P. de Valdivia gegründet; 1960 durch Erdbeben zerstört.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch