Lexikon

Winter

Leon de, niederländischer Schriftsteller und Filmemacher, * 26. 2. 1954 Herzogenbusch; schuf mit seinem ersten Roman „Die (Ver)bildung des jüngeren Dürer“ 1978, deutsch 1986 eine Adaption des „Taugenichts“ von J. Freiherr von Eichendorff. Im nachfolgenden Werk steht oft autobiografisch geprägt die Suche der jüdischen Antihelden nach ihrer Identität sowie ihre Auseinandersetzung mit dem jüdischen Gegenwartsleben im Vordergrund: „Hoffmans Hunger“, 1990, deutsch 1994; „SuperTex“ 1991, deutsch 1993; „Serenade“ 1995, deutsch 1996; „Zionoco“ 1995, deutsch 1997; Der Himmel von Hollywood“ 1997, deutsch 1998; „Das Recht auf Rückkehr“ 2008, deutsch 2009.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch