wissen.de
Total votes: 14
LEXIKON

Wolfram

Stephen, britischer Physiker und Mathematiker, * 29. 8. 1959 London; arbeitet zunächst über Teilchenphysik, wandte sich danach der Komplexitätsforschung und der Computeralgebra zu; entwickelte 19861988 das Computer-Algebra-System „Mathematica“; stellte 2002 in seinem vieldiskutierten Werk „A New Kind Of Science“ ein Berechnungsmodell auf der Grundlage zellulärer Automaten vor, nach dem z. B. auch komplexe biologische Systeme das Ergebnis universal ablaufender Programme („Gleichungen“) seien; mit seiner 2009 angekündigten Suchmaschine Wolfram Alpha soll es möglich sein, dass Computer auf beliebige Fragen konkrete Antworten berechnen können.
Total votes: 14