wissen.de
Total votes: 29
LEXIKON

Zotten

Villi
kegel-, faden- oder fingerförmige Ausstülpungen oder Fortsätze des Organgewebes im Innern von Organen, so z. B. die Darmzotten, Erhebungen der Schleimhautoberfläche des Dünndarms, die die resorbierende Darmfläche vergrößern, und die Chorionzotten der Plazenta.
Total votes: 29