wissen.de
Total votes: 122
wissen.de Artikel

Marktforschung


Methoden der Marktforschung dienen der systematischen Beschaffung und Auswertung unternehmensexterner Informationen über sämtliche Märkte – vom Finanz- bis zum Arbeitsmarkt. Und es gibt Methoden der Marktforschung mit ganz unterschiedlichen Ansätzen. So können die jeweils relevanten Informationen regelmäßig oder auch projektbezogen erhoben werden, also beispielsweise über den allgemeinen Bekanntheitsgrad einer Marke oder aber über den Effekt einer konkreten Werbeaktion.

Die demoskopische Marktforschung (subjektbezogen) konzentriert sich auf den einzelnen Nachfrager, erfasst demografische Daten wie Geschlecht und Alter, soziografische Daten wie Beruf und Einkommen sowie Einstellungen und Verhaltensweisen.

Die ökoskopische Marktforschung (objektbezogen) erfasst objektive Marktgrößen der Branche wie Güterqualität/-menge/-preis. Dazu untersucht sie die Strukturen der Beschaffungs- und Absatzmärkte wie Zahl der Käufer und Lieferanten.

Einem Unternehmen ist daran gelegen, die Bedürfnisse des Zielmarktes zu ermitteln und mit den Gegebenheiten im Unternehmen (z. B. Fähigkeiten und Ressourcen) abzugleichen. Die Informationsgewinnung im Rahmen der Marktforschung kann sich nun auf alle Elemente des Marketingkonzepts beziehen. Beispiele: Käufergruppen-Analyse anhand demografischer Statistiken plus Tests/Befragungen um zu ermitteln, wie Kunden auf alternative Produkte reagieren. Möglich sind Totalerhebungen oder Teilerhebungen (Zufallsauswahl oder Quotenstichprobe).

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
aus der wissen.de Redaktion / Quelle: Der Brockhaus Wirtschaft
Total votes: 122

Spielerisch zum Unternehmer werden

Anzeige