Gesundheit A-Z

Acetylcholin

chemische Substanz, die aus den Nervenendigungen freigesetzt wird und als Neurotransmitter wirkt. Acetylcholin bewirkt u. a. eine Weitstellung der Gefäße (Vasodilatation) und damit eine Blutdrucksenkung, ein Zusammenziehen der Bronchialmuskulatur und eine Tonussteigerung des Darmes.

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel