wissen.de
Total votes: 28
GESUNDHEIT A-Z

Bewegung, passive

Bewegung, die von außen ohne aktives Zutun des Patienten ausgeführt wird. Muskelanspannung oder Nervenimpulse sind bei der passiven Bewegung nicht notwendig. Die passive Bewegung von Gliedmaßen, z. B. im Rahmen einer Physiotherapie bei gelähmten oder bewusstlosen Patienten, verhindert Muskelschwund und das Versteifen der Gelenke.
Total votes: 28