Gesundheit A-Z

genetische Krankheit

eine Krankheit, die durch das Erbgut verursacht oder zumindest begünstigt wird. Genetische Krankheiten können auch von klinisch gesunden Eltern vererbt werden (z. B. Hämophilie oder zystische Fibrose), andere entstehen durch Neumutation bei der Reifeteilung. Ein verändertes oder fehlendes Gen kann die unterschiedlichsten Auswirkungen auf den Stoffwechsel oder den Körperbau haben. Viele Krankheiten haben neben äußeren Ursachen auch eine sog. genetische Komponente, z. B. Krebs, Diabetes oder Atherosklerose. Die Genforschung bemüht sich um Möglichkeiten, fehlerhafte Gene außerhalb der Keimbahn zu reparieren. Auch Erbkrankheit.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon