wissen.de
Total votes: 73
GESUNDHEIT A-Z

Wohlfahrtspflege, freie

alle sozialen Dienstleistungen, die gemeinnützig und durch organisierte Verbände oder Institutionen erfolgen. Die freie Wohlfahrtspflege ist sowohl staatlich als auch kommunal organisiert und greift in viele Bereiche des gesellschaftlichen Lebens ein. Entsprechende Einrichtungen sind durch unterschiedliche Weltanschauungen oder Religionen geprägt, bauen jedoch alle auf dem Prinzip der Solidarität sowie der Hilfe zur Selbsthilfe auf. Träger der freien Wohlfahrtspflege sind sechs Spitzenverbände: Arbeiterwohlfahrt, Deutscher Caritasverband, Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e. V., Deutsches Rotes Kreuz, Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland sowie die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e. V.
Total votes: 73