wissen.de Artikel

Mozarts Meisterwerke: Klavierkonzert C-Dur KV 467

von Christian Strehk

Das Werk

Entstehung: 9. März 1785 in Wien

Uraufführung: 10. März 1785 in einem Wiener Akademiekonzert Mozarts

Sätze: I. Allegro II. Andante III. Allegro vivace assai 

Besetzung: Klavier solo und Orchester

(Querflöte, 2 Oboen, 2 Fagotte, 2 Hörner, 2 Trompeten, Streicher)

Spieldauer: ca. 28 Minuten

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren