wissen.de Spezialseite - Weltnichtrauchertag: Was soll das Qualmen eigentlich?
Special

Weltnichtrauchertag: Was soll das Qualmen eigentlich?

Vom Rauchen und Nichtrauchen

Audio

Rauchen – die Geschichte des Glimmstängels (Podcast 167)

0:00

"Mit dem Rauchen aufzuhören ist kinderleicht. Ich habe es schon hundertmal geschafft", soll der US-amerikanische Schriftsteller Mark Twain einmal gesagt haben. Glimmstängel, Sargnagel, Fluppe, Kippe, Zise, Zippe, Lulle – die Zigarette hat viele Namen. Ursprünglich stammt das Wort Zigarette vom französischen Wort "Cigarette" und meint die kleinere, kostengünstigere Variante der "Cigarre" – der Zigarre. Lange galt – Wer raucht ist cool, gerade auch in Filmen. Doch die verruchte Lady von heute wird es – wie alle Raucher – nicht leicht haben, in der Bundesrepublik Deutschland eine Kneipe ausfindig zu machen, in der das Rauchen an der Bar erlaubt ist. Obwohl die Zigarette noch immer ein Teil unserer Kultur ist, hat sich die Einstellung zum Rauchen innerhalb der Gesellschaft gewandelt. Unser Podcast über den blauen Dunst.

 

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch