Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

spinnen

spn|nen
V.
145, hat gesponnen
I.
o. Obj.
1.
mit der Hand mit Hilfe des Spinnrades oder mit der Spinnmaschine Fasern zum Faden drehen
2.
bei manchen Gliedertieren
eine Körperflüssigkeit absondern, die an der Luft zum Faden erstarrt;
die Spinne, Raupe spinnt
3.
schnurren;
die Katze spinnt
4.
veraltet
im Gefängnis (Spinnhaus) sitzen
5.
ugs.
geistesgestört sein;
sie spinnt schon seit einiger, langer Zeit
6.
ugs.
eine verrückte Idee haben, etwas verrückt sein;
du spinnst wohl?
7.
an etwas s.
seine Gedanken mit etwas beschäftigen;
an einem Plan, an einer Erzählung s.
II.
mit Akk.
1.
durch Spinnen, mit einem Spinnrad herstellen;
Garn s.; ein Garn, ein Seemannsgarn s.
eine (abenteuerliche, zum größten Teil erfundene) Geschichte erzählen;
wir s. einen guten Faden miteinander
wir verstehen uns sehr gut, wir arbeiten gut zusammen
2.
durch Spinnen
(I 2)
herstellen;
ein Netz, einen Kokon s.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch