wissen.de
You voted 2. Total votes: 21
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Guss

Gss
m.
2
1.
das Gießen
(Glocken~)
2.
durch Eingießen verflüssigten Materials in eine Hohlform entstandener Körper (bes. ein Metallkörper)
3.
durch Übergießen mit geschmolzenem Material entstandener Überzug
(Zucker~)
4.
kurz für
Regenguss;
in einen G. geraten; von einem G. überrascht werden
5.
das Übergießen mit einer großen Wassermenge (z. B. in der Kneippkur);
kalter G.
You voted 2. Total votes: 21