wissen.de
Total votes: 42
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

belasten

be|ls|ten
V.
2, hat belastet; mit Akk.
1.
etwas b.
a)
eine Last auf etwas legen;
Ggs.
entlasten
(1)
;
einen Wagen zu sehr, zu stark b.
b)
eine Sache mit etwas b.
einer Sache etwas als Last auflegen;
ein Konto mit einem Betrag b.
einen Betrag von einem Konto abbuchen;
ein Haus mit einer Hypothek b.; der Fahrstuhl darf nur mit 300 kg belastet werden
2.
jmdn. b.;
Ggs.
entlasten
(2)
a)
jmdm. eine Last aufbürden;
die Verantwortung belastet mich zu sehr; er ist erblich belastet
er hat eine nachteilige Anlage geerbt
b)
etwas zu jmds. Nachteil aussagen;
der Zeuge hat den Angeklagten schwer belastet
c)
jmdn. mit etwas b.
jmdm. etwas als Last, Sorge aufbürden;
ich will dich nicht mit meinen Angelegenheiten b.
Total votes: 42