Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

bergen

br|gen
V.
9, hat geborgen; mit Akk.
1.
etwas oder jmdn. b.
in Sicherheit bringen, retten;
Schiffbrüchige, Verschüttete b.; Tiere aus den Fluten b.; die Ernte noch vor dem Gewitter b.
2.
etwas b.
verbergen, verstecken;
sie barg das Gesicht in den Händen, an seiner Schulter; er barg den Brief unter seiner Jacke
3.
enthalten, in sich schließen;
die Erde birgt hier noch reiche Schätze; diese Höhle birgt ein Geheimnis, birgt Gefahren
0023.jpg
Wissenschaft

Troja und die Spur des Goldes

Vor 4500 Jahren tauschten die Mächtigen der Welt Güter, Ideen und – das zeigen jüngste Forschungen – jede Menge Gold.

Der Beitrag Troja und die Spur des Goldes erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Wissenschaft

Bunte Lebenswelt in der Ostsee

Bei farbenfrohen Riffen denkt jeder an die Südsee – aber auch in der Ostsee gibt es sie. Und sie beherbergen viele Arten von Tieren und Pflanzen. von FREDERIK JÖTTEN Rote und grüne Algen-Fächer schwingen sanft in der Strömung, dazwischen sitzen gelbe Schwämme, bunte Fische schwimmen umher. Welch vielfältige Bilder eine...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon