Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

einschlagen

ein|schla|gen
V.
116, hat eingeschlagen
I.
mit Akk.
1.
durch Schlag oder Schläge zertrümmern;
ein Fenster e.
2.
durch Schlagen hineinbohren, hineintreiben;
einen Nagel (in die Wand) e.
3.
durch Schlag, Schlagen verletzen oder abbrechen;
jmdm. den Schädel, die Zähne e.
4.
einwickeln;
einen Gegenstand in ein Tuch, in Papier e.
5.
zum Schutz mit Erde bedecken;
Pflanzen e.
6.
nach innen drehen;
einen Saum e.
7.
wählen und gehen, wählen und sich danach richten;
einen Weg e.; eine andere Richtung e.; eine Laufbahn e.
II.
o. Obj.
1.
zur Bekräftigung jmdm. die Hand geben (und einer Sache damit zustimmen);
schlag ein!; er war einverstanden und schlug ein
2.
etwas treffen und beschädigen;
der Blitz hat in einen Baum, in ein Haus eingeschlagen; eine Bombe hat neben uns eingeschlagen; das wird e. wie eine Bombe
übertr.
das wird großen Erfolg haben
3.
das Steuerrad drehen;
rechts, links e.
III.
mit
Präp.
obj.
auf jmdn. oder etwas e.
heftig und anhaltend, blindlings schlagen
Feuer, Wald, Brand
Wissenschaft

Die Ozeane heizen dem Klima ein

Die Weltmeere verändern sich tiefgreifend: Am Südpol erwärmt sich das Tiefenwasser, und große Strömungsringe in Atlantik und Pazifik verschieben sich polwärts. Neue Forschungen zeigen, dass die Ozeane das Klima stärker beeinflussen als bisher angenommen. von HARTMUT NETZ Das Jahr 2020 war das Jahr der mächtigen Feuer. Es begann...

Kraft, Meer, Wellen
Wissenschaft

Die Kraft der Wellen

Rund 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Ingenieure wollen jetzt die Energie des Meeres nutzen, um auf schwimmenden Inseln elektrischen Strom zu erzeugen. von RAINER KURLEMANN Wer schon einmal in einem Boot oder am Strand gegen die Wellen gekämpft hat, der ahnt, wie viel Energie im Meer steckt. Tag für Tag...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon