Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

ermuntern

er|mn|tern
V.
1, hat ermuntert; mit Akk.
jmdn. e.
1.
munter machen;
ich konnte ihn nach dem kurzen Schlaf kaum e.; ich ermuntere mich morgens mit einer kalten Dusche
2.
jmdm. freundlich Mut machen, anfeuernd zureden;
jmdn. zum Mitmachen e.; jmdm. einige ~de Worte sagen
3.
jmdn. beleben, jmdm. wieder Kraft, Beweglichkeit verleihen;
der Kaffee hat mich ermuntert
,
Er|mn|te|rung
f.
,
, nur Sg.
Wissenschaft

Wie alt sind die Sterne?

Die stellare Datierung ist schwierig und oft mit großen Unsicherheiten behaftet. Die Gyrochronologie hilft nun bei isolierten Sternen. von DIRK EIDEMÜLLER Das Gewimmel im Sternenhimmel besteht aus ganz unterschiedlichen Gestirnen: von den kühlen Roten Zwergen, die viele Dutzend Milliarden Jahre brennen, bis zu den heißen Blauen...

Drohne, fliegen, Stadt
Wissenschaft

Jagd auf gefährliche Drohnen

Immer wieder dringen Drohnen in sicherheitsrelevante Bereiche ein. Ingenieure arbeiten zusammen mit Polizei und Unternehmen an wirksamen Schutztechniken. von MICHAEL VOGEL An die Vorweihnachtszeit 2018 erinnern sich viele Beschäftigte am Londoner Flughafen Gatwick mit Kopfschütteln. 33 Stunden lang war der Flugbetrieb fast...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon