wissen.de
Total votes: 16
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Pudel1

Pu|del1
m.
5
wollig behaarter Hund mit hängenden Ohren (und meist durch modische Schur beeinflusster Gestalt)
(Königs~, Zwerg~)
[verkürzt < 
Pudelhund,
zu mundartl. (
norddt.
)
pudeln
„im Wasser plätschern“, da der Pudel früher zur Jagd auf Wasservögel verwendet wurde]
Total votes: 16