wissen.de
You voted 3. Total votes: 19
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

verschlucken

ver|schl|cken
V.
1, hat verschluckt
I.
mit Akk.
1.
durch Schlucken in den Magen befördern;
einen Bissen v.
2.
übertr.
nicht aussprechen;
eine Entgegnung, eine Bemerkung v.
3.
übertr.
beim schnellen Sprechen weglassen;
Endsilben v.
4.
verschlingen
2
(2c, d)
II.
refl.
sich v.
einen Tropfen Flüssigkeit, ein Stückchen Speise versehentlich in die Luftröhre einziehen
You voted 3. Total votes: 19