wissen.de
Total votes: 33
WAHRIG SYNONYMWöRTERBUCH

erschöpfen

  1. müde/matt/schwach/kraftlos werden, ermüden, erlahmen, ermatten, erschlaffen, aushöhlen, schwächen, jmdm. zusetzen; ugs.: schlappmachen, fertigmachen
  2. entkräften, zehren, auszehren, verzehren, aufzehren, verschleißen, abnützen, abnutzen, beeinträchtigen, schmälern, auslaugen, Kräfte kosten, anstrengen, aufreiben, strapazieren, in Anspruch nehmen, mitnehmen, beanspruchen, schaden, lahmlegen, Abbruch tun, völlig aufbrauchen/verbrauchen, angreifen; ugs.: auspumpen, aussaugen, auffressen, auspowern, schlauchen, stressen
  3. bis zum Ende behandeln (Thema), gründlich erörtern/durchsprechen/bereden/beraten/diskutieren/sich auseinandersetzen, ausschöpfen, ausloten
Total votes: 33