wissen.de
Total votes: 112
wissen.de Artikel

Versorgungsingenieur/in (Dipl. Ing. FH)

Fachhochschulreife ist Voraussetzung

Aufgaben und Tätigkeiten

Der Versorgungsingenieur plant, baut und betreibt technische Anlagen, die der Ver- und Entsorgung von Wohngebäuden, Produktionsstätten, Gemeinschaftsanlagen und Städten dienen. Dazu gehören z.B. Heizung, Lüftung, Gas- und Wasserinstallationen, medizinische Einrichtungen, Bäder und Küchen, Wäschereien, Aufzüge, Anlagen des Schall- und Brandschutzes sowie der Haus- und Straßenreinigung usw. Der Ingenieur der Versorgungstechnik erstellt Planungsvorschläge für umfangreiche Bauvorhaben, erarbeitet Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, führt Projektierungsarbeiten aus und befasst sich mit Ausschreibungen und Lieferverträgen. Ihm obliegen Entscheidungen über baupolizeiliche Fragen und Berechnungen des Energie- und Medienbedarfs. Er führt Verhandlungen mit Behörden, Versorgungsunternehmen, Planungs-, Liefer-, Ausführungs- und Dienstleistungsfirmen.

Arbeitsfelder und Arbeitsmarktchancen

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 112