Video

12,9 Milliarden Lichtjahre entfernter Stern entdeckt

ProSieben, 01.04.2022

Das Weltraumteleskop "Hubble" hat in einer neuen Rekorddistanz von 12,9 Milliarden Lichtjahren den mit Abstand am weitesten von uns entfernten Stern entdeckt. Der alte Rekord lag bei "nur" 9 Milliarden Lichtjahren. Laut dpa nannten die Astronomen der John Hopkins-Universität in Baltimore ihre Neu-Entdeckung "Earendel", nach einem altenglischen Wort für den Morgenstern.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren