Video

Vielversprechende Studien: "Magic Mushrooms" könnten gegen Depressionen helfen

SAT.1, 14.04.2022

Erste Studien am Menschen deuten darauf hin, dass eine psychedelische Substanz in sogenannten "Magic Mushrooms" auch einen gesundheitsfördernden Effekt haben und eventuell bei der Therapie von Depressionen helfen könnte. Dies gilt insbesondere für Fälle, in denen Patienten auf das herkömmliche Antidepressivum Escitalopram nicht ansprechen. Für die Selbstmedikation ist die Droge allerdings auch dann nicht geeignet, wenn weitere Versuche die Wirksamkeit und Sicherheit in der klinischen Praxis ausreichend klären sollten.

Das könnte Sie auch interessieren